Browsed by
Schlagwort: Delinat

Pflanzenkohle erhält Zulassung in der Schweiz

Pflanzenkohle erhält Zulassung in der Schweiz

Lieber Hans-Peter Schmidt, gerne denke ich an den 14.1.2010 in Heitersheim zurück, als du ganz locker und mit innerer Überzeugung vor 120 Markgräfler Winzer über die Biodiversität und die Biokohle referiertest. 40 Monate später hast du mit der Zulassung der Pflanzenkohle in der Schweiz einen so wundervollen Erfolg verbuchen dürfen. Dein Ziel ist dein eigener Weg. Mehr über die Pflanzenkohle 

25896553-p-349_261Hans-peterddb

Terra Preta im Schweizer Fernsehen

Terra Preta im Schweizer Fernsehen

“ Biokohle für Bioweine „ Das SF ( Schweizer Fernsehen ) zeigte am 14.11.2011 diesen zukunftsweisenden Bericht.  Zum Ansehen des Videos auf nachfolgenden Link klicken:

http://www.videoportal.sf.tv/video?id=b8326ed2-264c-453a-8445-d333b4067eec

Der bisherige Begriff Biokohle wurde in diesem Jahr durch Pflanzenkohle ersetzt.  Der Bericht wurde in der Domaine de Mythopia oberhalb von Saint Leonard im Wallis gedreht. Hier erzählt der auf diesem Gebiet wohl engagierteste Biologe  und Weinbauer Hans-Peter Schmidt von den Forschungen mit der Planzenkohle oder ursprünglich Terra Preta. (anklicken)

Danke dem Schweizer Fernsehen für die Zurfügungstellung des Videos.

Macération carbonique – Kohlensäure-Maischung

Macération carbonique – Kohlensäure-Maischung

Bei dieser Art der Kelterung werden gesunde, unverletzte Beeren  ohne Entrappen und Zerquetschen in einen sauerstofffreien Tank gegeben. Dieser wird unter CO² Schutzgas gestellt.  So setzen die Enzyme innerhalb der Beeren ein Gärprozess frei und bilden Ethanol, Glycerin und Bernsteinsäure. Die relativ starke Apfelsäure wird abgebaut. Kohlendioxid und Alkohol extrahieren während der Spontangärung die Farbstoffe aus der Beerenhaut und die Polyphenole aus den Kernen. Unter dem CO² Druck platzen die extrahierten und milchig weiß scheinenden Beeren  auf.

Das Gut Villa Veredus liegt an der Via Aquitania zwischen Carcaonne und Toulouse. Der Önologe Bernard Rehs vinifiziert hier feinste Weine unter ECOCERT / Delinat-Biogarantie . Biologischer Ausbau hat seit über 30 Jahren in Frankreich begonnen.

Heute werden ca. 23.000 Hektar Bio-Reben kultiviert. Zweiter Platz hinter Italien in Europa. Von

Delinat-Gründer Karl Schefer seit dieser Zeit gefördert.

Heute Abend  genussvoll mit Freunden verkostet:

Villa Veredus      – Vin de Pays de l´Aude 2008 –

Serviertemperatur 15 °.

Im Glas nicht zu tiefes Rot mit violetter Robe am Rande . Kirscharomen und Waldbeeren. Weicher, frischer Auftakt in saftiger Säurestruktur und umhüllt von feinfühligen Tanninen. Ausgedehnte Entfaltung wie kakaobestreuter Cappucino in lang anhaltendem Finish

Die Frische und Frucht kommt sicherlich von der intrazellulären Gärung.

12,5  vol. alc.     5,3 g / l. Säure     1,9 g / l. Restzucker     16 mg/ l    SO2 frei    3,5 ph-Wert   0,48  g/l flüchtige Säure

Mit einem Preis von € 5.90 für die 0,75 ltr. Flasche mehr als angemessen.

Zu beziehen von Delinat in Horn in der Schweiz oder in Weil am Rhein Deutschland.