Bowle – Roter Weinbergpfirsich

Bowle – Roter Weinbergpfirsich

IMG_3467scalaus einem weggeworfenen Pfirsichstein ist ein stattlicher Baum mit jetzt vollem Ertrag geworden. Der Rote Weinbergpfirsich wird gegenüber anderen Obstsorten nicht durch Veredelung sondern aus Samen gezogen.

Unsere Ernte begrüßen wir mit einer frischen und aromatisch feinen Bowle. Dazu verwenden wir regionale Markgräfler Feinheiten:

6 cl. Roter Weinbergpfirsich Likör vom Brennereihof Eichin in St. Ilgen

o,75 ltr. Rosa Markgräfler

0,75 ltr. Cremant brut von der Winzergenossenschaft Hügelheim

ca. 10 Stück Roter Weinbergpfirsich

nicht schälen und frisch zubereiten bzw. die Früchte nicht ziehen lassen.

bpl

IMG_3480scal

3 Gedanken zu „Bowle – Roter Weinbergpfirsich

  1. Hört sich nach einem guten und Leckern Rezept an. Jetzt würde mich interessieren ob die Bowle hier so gut schmeckt wie die, die ich im Sommer im Urlaub in einem hotel in der umgebung von salzburg kosten durfte. Muss ich auf alle Fälle ausprobieren. Wies zwar noch nicht wie ich am besten zu den Weinen komm, aber sonst nehme ich einfach ähnlichen Ersatz.

  2. Guten Abend Patrizio, schwierig wird es sein, an frische rote Weinbergpfirsiche ran zu kommen. Die Zutaten Pfirsichlikör, Rosa Markgräfler und Cremant kann ich Ihnen besorgen. Kosten für eine dreier Packung : € 26,– zuzüglich Versandkosten. Innerhalb Deutschland ca.€ 6,50.

Kommentar verfassen