Gewinnfrage zur Kohlensäure im Sekt

Gewinnfrage zur Kohlensäure im Sekt

wie heißt der entscheidende “ Punkt “ in einem Sektglas, welcher die Kohlensäurebläschen aufsteigen lässt?

Gewinn: 1 Flasche Winzersekt : 2009 er „Lämmlin – Schindler – Brut -„

Antwort über Kommentar bis zum 17.11.2012 abgeben. Es gewinnen die ersten zwei richtig abgegebenen Antworten sowie  e i n  ausgeloster Gewinner aus den nachfolgenden richtigen Antworten. Die Gewinner erhalten am 12-12- 2012 ihren Winzersekt zugestellt.

PB

7 Gedanken zu „Gewinnfrage zur Kohlensäure im Sekt

  1. Das Ballett der Luftblasen, dass in feine Fasern vont denselben Punkten im Inneren Glases steigt besteht aus mikroskopischer Unregelmäßigkeit, Fehler Glases, Fasern der Spüllappen, des kleinen Staubes, die in Glas enthalten sind. Die Unregelmäßigkeit bildet Höhlen, in denen sich die gefangene Luft
    befindet, als Flüssigkeit Glas erfüllt. Die in die Mikrohöhlen von Glas eingesperrte Luft ist atmosphärischen Luft . ihr Druck ist von einer Atmosphäre, und Kohlendioxid in Hochdruck tendiert in die Zonen vom Niederdruck zu stürzen, die es dann einatmen. Er drückt auf der Luft die sich unter der Wirkung einer anderen Kraft widersetzt. Man nennt diese Widerstandskraft „Oberflächenspannung“. In französisch “ Tension de surface “

    Pierre James Bouchard

  2. Das ist der Moussier-Punkt
    Guten Tag Herr Zia . Gratuliere, Ihre Antwort ist richtig. Bitte senden Sie mir Ihre Adresse, dann erhalten Sie eine Flasche Winzersekt zugestellt.
    Ganz liebe Grüsse aus dem Markgräflerland.
    Berthold Willi

  3. Moussier-Punkt
    Guten Tag Herr Anders.
    Gratuliere, Ihre Antwort ist richtig. Bitte senden Sie mir Ihre Adresse, dann erhalten Sie eine Flasche Winzersekt zugestellt.
    Ganz liebe Grüsse aus dem Markgräflerland.
    Berthold Willi

  4. Gesucht ist der Moussierpunkt.
    Guten Tag Herr Moosbauer.
    Gratuliere, Ihre Antwort ist richtig. Bitte senden Sie mir Ihre Adresse, dann erhalten Sie eine Flasche Winzersekt zugestellt.
    Ganz liebe Grüsse aus dem Markgräflerland.
    Berthold Willi

Kommentar verfassen