Peronospora

Peronospora

Blatt- und Traubenbefall am 1.8.2012 im Heitersheimer Maltesergarten. Rund 10 % dieser 30 jährigen Gutedelanlage zeigen L e d e r b e e r e n , verursacht durch „Falscher Mehltau“Plasmopara viticola. Bekannt als Lederbeerenkrankheit, die 1878 aus Nordamerika nach Europa rüber kam.  Oder eine infizierte Anlage, die nach einiger Zeit der Pilzentwicklung auf dem Blatt 2-3 cm große Ölflecken bilden. Dies ist nur eine der vielen diesjährigen Rebkrankheiten, die durch das unbeständige feucht-warme Klima entstanden sind. Nur trockenes und sonniges Wetter können jetzt helfen, dass sich weitere Schäden an Laub und Trauben nicht ausdehnen.  Die letzten Spritzungen sind bis 15.8.12 erlaubt.

pb:ld

Kommentar verfassen