Appellations – Bezeichnungen 2012

Appellations – Bezeichnungen 2012

mit diesem Jahrgang ändert sich infolge der EU-Weinmarktordnung´2009 die Ursprungsbezeichnung. Hier ist nur die erst Klasse genannt.

Frankreich :      AOP –    Appellation  d Órigine Protégée

Italien :              AOC bzw. AC.DOP –    Denominazione di Origine Protetta

Spanien :           DOCa

Portugal :          DOC

Deutschland:  g.U. –   geschützte Ursprungsbezeichnung

Österreich:     g.U.-    geschützte Ursprungsbezeichnung

Es handelt sich um Pflichtangaben auf den Etiketten. Was wäre eine EU-Regelung ohne Ausnahme? Denn gleichzeitig dürfen die bisherigen Begriffe weiterbenutzt werden.

Die deutschsprachige Bezeichnung ist typisch unklar für den Verbraucher  und so was von reizend in der Aussprache.

pb: ld

Kommentar verfassen