Frühlings- und Sommerwein Rosa Markgräfler 2011er

Frühlings- und Sommerwein Rosa Markgräfler 2011er

die “Weingräfler” haben den 2011er Rosa Markgräfler abgefüllt. Hinter diesem regionalen Produkt aus dem Markgräflerland steht ein Rosé vom Blauen Spätburgunder. Nach gemeinsam vorgegebenen Qualitätsansprüchen im Weinberg und im Ausbau erzeugen neun Weingüter diese Variation, ähnlich dem Vinho Verde in Rosé. Ein für unsere Region neuer leichter Saisonwein um die 11,50 % vol. alc; seine Leichtigkeit wird durch eine lebendige Perlage aus überwiegend weineigener Kohlensäure unterstützt.

Der zweite in der 2011er  Degustationsreihe von neun “Weingräfler”  ist das in Binzen/ Markgräflerland ansässige  Wein- uns Sektgut Schweigler.

Verkostungsnotiz:

Optischer Eindruck:  helles Erdbeerrot mit pinken Reflexen

Nase / Geruch : zarte Himbeeren, leichte Walderdbeeren und Melonenmelisse

Mund/Geschmack : feine frische Noten nach Waldfrüchten, angenehmes Tannin bei ausgeglichener Säure-Restzuckerbalance. Spritziges Apero

Diese neue Art von  Saisonwein hat einen für Rosé-Weine moderaten Alkoholgehalt von 11,6 % .

Die Säure beträgt 5,9 gr. / l und der Restzucker 5,9 gr. / l.

Empfehlung wozu ein Rosa Markgräfler passt:  zu Spargel mit Lachs und Krazete sowie zu leichten Fischgerichten. Als Aperitif. Serviertemperatur bei 8 ° C.

Der Verkaufspreis beträgt € 6.50 brutto für die 0,75 ltr . Flasche.

Der Badische Weinbauverband verkostete 154 Weine der Kategorie “ Frühlings- und Sommerweine “ vom Jahrgang 2011. Nur 84 Weine wurden als solche ausgezeichnet. Darunter der Rosa Markgräfler vom Weingut Schweigler. Die ausgezeichneten Weine finden Sie im aktuellen Weinjournal „Badisches Wein Magazin“ Nr. 1 – 7 Jahrgang.

pb:ld



							

3 Gedanken zu „Frühlings- und Sommerwein Rosa Markgräfler 2011er

  1. Torrevento ist ein gutes Weingut. Warum die so mit Inflationsrabatt um sich werfen ? Den Spanier kenn ich nicht. Das Weingut Lergenmüller aus der Pfalz ist sehr gut. Sonst Preise über € 10,– Bei diesem Riesling können Sie nichts falsch machen. Leider bei allen Weinen keine Angabe über alc.vol, Säure und Restzucker. Tipp: Bestellen und ausprobieren . Besser noch: Bestellen Sie zum Vergleich richtig leichte und nicht aufgezuckerte Weine wie ein Grüner, Rosa und Blauer Markgräfler. Machen Sie mit Freunden eine Weinprobe . Viel Spass

Kommentar verfassen