Herbst 2011 im Markgräflerland

Herbst 2011 im Markgräflerland

die Traubenlese im Markgräflerland beginnt ab dem 6.9.2011. Das sind 106 Tage nach Beginn der Blüte. Es ist jetzt Eile geboten, weil der ph-wert der Trauben nach oben geht und die Säure absingt, was u.a. an den warmen Nächten liegt.  Regen auf die Beerenhaut verringert zudem die Oechsle ° Grade.  Aus einzelnen Parzellen riecht man leichten Essigstich und die Wespen sind eben in diesem Jahr eine Plage. Leider sieht man vereinzelt Hagelschäden. Wie in den Jahren 2003 und 2009 gibt es für 2011 eine Sondergenehmigung Weinsäure einzusetzen.

Überwiegend erfreuen uns gesunde Trauben. Aus ihnen entstehen wieder excellente  Weine wie ein Grüner, Blauer oder Rosa Markgräfler.

Rot und Weiß zufällig zusammen. Beide Aufnahmen aus dem Heitersheimer Maltesergarten am 1.9.2011

Kommentar verfassen