Müllheimer Weinmarkt Vergnügen

Müllheimer Weinmarkt Vergnügen

128. Müllheimer Weinmarkt am 23. April 2010 ab 16 Uhr  im Bürgerhaus

Neuerungen und Aktuelles auf dem Weinmarkt:

  • Sonderpräsentation der Spätburgunder Spitzenjahrgäng 2002 und 2003.
  • mit Weinbauberater Hansjörg Stücklin .
  • 400 angestellte Weine aus rund 60 Winzergenossenschaften und Weingütern aus dem Markgräflerland
  • davon 90 Gutedel
  • 326 trockene Weine und 35 nicht trockene. In der Sonderweinpräsentation 39 Weine
  • erstmals werden neun quirlige Gutedel – Sommerweine aus der Reihe „Grüner Markgräfler“ an einem Stand zusammengefasst.
  • Premiere vom 2009er„Blauer Markgräfler“. Neun Weingüter präsentieren den fruchtigen und leichten Sommerwein, der gekühlt serviert den Genuß der Markgräfler Lebensart zeigt.
  • Grüner und Blauer Markgräfler werden jeweils von der jungen neunköpfigen Weinmacherfamilie offeriert:
  • Weingüter :

  • A.Mißbach – Ebringen

  • Schneider – Heitersheim

  • Löffler – Wettelbrunn

  • Rainer Schlumberger – Laufen

  • Rieger – Betberg

  • WG Hügelheim

  • Lämmlin-Schindler – MauchenZimmermann – SchliengenWeinbau Ruser – Tüllingen

Veranstalter:

Markgräfler Wein e.V.

Kulturdezernat Müllheim: Andrea Fahrnholz

Schirmherr: Regierungspräsident Julian Würtenberger

Markgräfler Weinprinzessin Lisa Wagenmann

Kommentar verfassen