Sauvignon Blanc – Cépages nobles

Sauvignon Blanc – Cépages nobles

Sauvignon Blanc oder auch als Muskat – Sylvaner noch unbekannt, gehört in erweiterter Hinzuzählung zu den Cépages nobles.

Zu dieser noblen Weingesellschaft zählen streng genommen nur v i e r Rebsorten.

Cabernet Sauvingon –  Pinot –    Riesling –    Chardonnay.

Nur diese vier  zur Weinerzeugung verwendeten Rebkulturen sind geeignet, das komplexe Aroma und Bouquet, das Terroir und die Identität eines perfekten Weines zu entwickeln.

Der Muskat – Sylvaner IMG_3942

wurde im Markgräflerland bereits 1692 kultiviert. Im dritten Reich, als Franzosen- und Feindeswein gerodet und in Vergessenheit geraten, erlangt seit ca. 15 Jahren wieder Bedeutung und ist dabei, ein heimlicher Kultwein zu werden.

Unter Willis Wein Idee und Schreiberswein hat das Projekt begonnen, den Sauvignon – Blanc mit dem einheimischen Begriff  „Muskat – Sylvaner“ im Markgräflerland zu etablieren.  Leider gestattet die OIV – Liste nicht, diesen uralten Sortenbegriff zu verwenden. Lediglich mit einem Synonym für den Sauvignon – Blanc darf dieser als Fumé Blanc auf dem Etikett bezeichnet werden

Wie kann man einen Wein besser beschreiben als  bei einem Glas

2007 er Sauvignon Blanc trocken „S“DSC00039

Herbsbeginn am 16.9.2009 aus der Rebanlage vom Weingut Schneider – Heitersheim.

und der Musik des blinden Sängers Geoffrey Gurrumul Yunupingu aus Australien. Dieses musikalische Geschenk habe ich von Julia Richter erhalten.

Muskat – Sylvaner oder Sauvignon Blanc. Eine einprägende Rebsorte und umwerfend als Wein im feinwandigen Glas;  in der Robe wie der beginnende Herbst, von lindgrün bis goldgelb schimmernd.

Im Geruch und Geschmack wie eine Vermählung von Cabernet Sauvignon und Muskateller oder Traminer.

Eine saftige Säure  mit 6, o gr /ltr , kombiniert  mit vitaminhaltigen  schwarzen Johannisbeeren und begleitet von den Düften der Stachelbeere bilden eine harmonische Hochzeitsgesellschaft. Unter ihnen sind noch  dezente Gäste wie Grapefruitaromen. Die elegante Fruchtigkeit erzeugt einen lang anhaltenden tanzenden Nachhall.

Ein moderater Restzuckergehalt von nur  2,9 gr / l  ist kaum spürbar,  passt aber  zu  den 13,2 %  alc. vol.

Die  „S“  Serie ist eine Selection mit einer Ertragsreduzierung von 50 ltr. / ha.Das Preis – Leistungsverhältnis bei einem Verkaufspreis von € 10,– ab Hof,  ist bei diesem besonders empfehlenswerten Wein  absolut in Ordnung oder tip top wie unsere Schweizer Nachbarn zu sagen pflegen.

Die begabte Markgräfler Oenologin Katharina Pfefferle vom Weingut Schneider ist mit ihrem Ehemann Matthias Pfefferle aktuell dabei, ihre Weinberge auf ECOVIN umzustellen.  Die Qualität des   Muskat – Sylvaner  wird sich meiner Erfahrung nach dann noch steigern.Schneider

Katharina Pfefferle  gehört auch zur Gründergruppe der

“  G r ü n e r  M a r k g r ä f l e r „.

Geheimtipp: Genießen Sie heimilige Umgebung der urigen Straußi im gleichnamigen Weingut Schneider in Heitersheim. Bestellen Sie einen Muskat – Sylvaner und Sie werden ein Botschafter dieses edlen Weines.

Ein Gedanke zu „Sauvignon Blanc – Cépages nobles

Kommentar verfassen