Weinmacher Walter De Battè – Prima Terra Srl

Weinmacher Walter De Battè – Prima Terra Srl

Prima Terra Srl wird im Jahre 2003 gegründet.  Drei ligurische Persönlichkeiten . Eine leidenschaftliche Vision und ihre Liebe zum Cinque Terre , der Weinbau und die Bedeutung des Weines als Kulturgut ist ihre Verbundenheit.

Riccardo Canesi, Georgraf, Kenner des Territoriums und Umweltschützer sowie

Pierfrancesco Donati, Schiffsunternehmer mit einer gelebten Leidenschaft für den mühsamen Weinbau der Cinque Terre sowie der agile und idealistische Winzer und Weinmacher Walter De Battè.

Neun Zehntel der einst rebbepflanzten Oberfläche des Cinque Terre sind in den letzten einhundert Jahren verschwunden. IMG_3328Die das Gebiet prägenden Trockenmauern zerfallen oder zersteppen zusehenst. Die starke Fragmentierung der Anbauflächen, verbunden mit der schwierigen Morphologie und den hydrologischen Unwegsamkeiten sind sicherlich nicht förderlich für eine wettbewerbsfähige Entwicklung des Weinbaus.

Nur mit herzerfrischendem Idealismus kann man an dieses Unternehmen glauben – in einer Umgebung die so wunderschön ist, aber auch so limitiert  im Hinblick auf ihre Produktivität.IMG_3333

Mit einem Bein in der ligurischen Tradition verhaftet, mit dem anderen in die Zukunft gehend. Immer auf der Suche, die Weine aus den heimischen Rebsorten wie beispielhaft: Bosco, Albarola, Vermentino zu optimieren, experimentiert Prima Terra auch mit Grenache und Syrah.  Der Weinbau im Cinque Terre steht in direktem Zusammenhalt mit dem Erhalt eines Territoriums, einer einzigartigen Landschaft, das in den auf Trockenmauern basierenden Weinterassen ihr Höchstmass an Ausdruck gefunden hat. Siehe auch der Bericht über den Erhalt der Trockenmauern.

Prima Terra ( „nomina sunt consequentia rerum“) hat sich zum Ziel gesetzt, neben der unternehmerischen Tätigkeit auch ein Werk der kulturellen Wertsteigerung der Cinque Terra und der historischen Lunigiana auszuüben. So bewirtschaftet das Unternehmen seit 2006 auch Rebberge, die sich im VaratalMagratal und in den toskanischen Candia-Hügeln befinden.  Prima Terra bewirtschaftet ca. 4 Hektar Reben in den Gemeinden von Riomaggiore, Vernazza, Brugnato, S.Stefano Magra und Carrara.

Der Wein wird in der Kellerei vom Campiglia ( La Spezia ) vinifiziert.

Ein Blick von den Weinterassen des Cinque Terre in einen  anderen blauen HorizontIMG_3480Meer+Segelboot

Teil III. folgt mit einer Weinbeschreibung des 2006 er MARMOGE  aus den Rebsorten Vermentino, Bosco und Albarola.

Ein Genuss der Vorfreude.

Kommentar verfassen