Weisser Burgunder – Biowein Weingut Missbach

Weisser Burgunder – Biowein Weingut Missbach

Die Nachfrage nach Ökoweinen wächst stetig.

Aus der Gruppe um den Grüner Markgräfler sind zwei prämierte Weingüter dabei.

Beides ECOVIN-Weingüter  um    Daniel Feuerstein und

Weingut Ludwig Mißbach, Ebringen bei Freiburg i.Br.Missbach

Dem talentierten und sympatischen Ralf Mißbach

gelang wiederholt eine Besten-Prämierung im schwierigen Umfeld des ECOVIN.

Auf der diesjährigen Weltleitmesse für ökologische erzeugte Produkte, der BioFach, erhielt das Weingut Mißbach das  höchste Prädikat: 

Ü b e r r a g e n d “ Großes Gold“ für den

grosesgold

2007er Weisser Burgunder Spätlese trocken. Barrique-Ausbau

Säure 5,5 gr/l und RZ 1,6 gr. / l.

Kaum ein anderer vermag unsere badischen Weine besser zu beurteilen und treffender zu beschreiben als Lars Breidenbach. Verkostungsnotiz:  Ein grandios komplexer Wein, der mit seinen Aromen von Gartenkräutern, Karamell, Toast und Quitte begeistert. Das Holz ist wunderbar integriert, der elegante Körper des Weins besticht durch zarten Schmelz und seinen süßen Extrakt bei einer angenehm lebendigen Säure.“

Jetzt schon eine Rarität, weil ausverkauft.

Eine burgundische Ergänzung und ebenfalls gut gelungen ist der mit „sehr gut“ ausgezeichnete

2007 er Weisser Burgunder, Kabinett

bei der Sommerwein-Verkostung 2008 der Zeitschrift Selection.

Säure 5,3 gr / l und RZ 2,2 gr / l.

Dafür ist ein Preis pro 0,75 Flasche von € 6.55 ab Hof mehr als günstig.

Kommentar verfassen