Weinmacher Walter De Battè – Ligurien Teil 1.

Weinmacher Walter De Battè – Ligurien Teil 1.

Cinque-Terre. Wander-Wein-Höhepunkt am 30.04.2009. Ein Traumtag mit Catharina Unger. Von Riomaggiore steigen wir auf über einen uralten Mulattierra, einem Saumpfad bis zur Kirche von Montenero hinauf. Atemberaubender Blick über die gesamte Landschaft. Saftige und farbenumspielte Blumenwiesen am Wegesrand.IMG_3439

Ein weiterer Anstieg durch Pinienwälder und Weinterrassen, an verlassenen Weilern vorbei, durch blühende Kastanienwälder erreichen wir gegen Mittag Campiglia. IMG_3437

Wer traut sich???

Auf uns wartete der Höhepunkt dieser  einwöchigen Reise. Einer der meistbeachtesten Winzer Liguriens und vielleicht ganz Italiens, lädt uns ein in seine Weinwelt:      Walter De Battè

IMG_3455Walter

Wir nehmen teil an einer gefühlten Begeisterung für die Geschichte des Weins in Ligurien. Walter de Battè ist ein sympathischer Querdenker  in Sachen Weinberg, Weinbau und Weinausbau. Neue sowie historische Rebsorten bearbeitet und gepflegt mit Sorgfalt in komplexen  Bearbeitungs- und Düngeverfahren, alles im Einklang mit der Natur.IMG_3441

Ein agiler und idealistischer Winzer und Weinmacher, die den Cinque Terre noch verblieben ist. Seine Weine sind in der globalen Weinwelt bekannt für die hohe Qualität dieser Weine und Walters Verdienste in der Forschung. 2005 wird sein Wein als bester Weißwein unter den liqurischen Weinen vom Weinführer L´Expresso ausgezeichnet. Mit dem Sciacchetrà gelangt 2006 sein Dessertwein auf den ersten Platz.

Wenn einer wie Walter sagt: “ Sulfite tun dem Wein in erster Linie weh“, der kann sich in das wunderbare Produkt eindenken, es verstehen, was es uns mitteilen will. Wer den Wein so liebt, der macht es vom Herzen aus richtig. Die Theorie und Praxis über Mischsätze im Weinberg fasziniert. Bis zu zehn verschiedene und sich ergänzende Rebsorten wachsen auf einer Parzelle, werden gemeinsam geerntet und IMG_3457Fässer im Weinkeller vinifiziert.

Das Ergebnis dieser außergewöhnlichen Hochzeit sind Weine höchster Güte. Kein Cuvèe herkömmlicher Art. Es ist für mich schlichtweg die größte Herausforderung der Vinifizierung.  Ein Wein mit tiefgründiger Robe, ausgeprägten Tanninen für eine über 20 jährige Haltbarkeit, eine unvorstellbare Fruchtfülle,…..

Eine Weindegustation folgt im nächsten Teil…

Ein Gedanke zu „Weinmacher Walter De Battè – Ligurien Teil 1.

  1. Sehr geehrte Damen und Herren,

    als Liebhaber von Dessertweinen und dergleichen, habe ich kürzlich im Fernsehen einen Bericht verfolgt über Walter De Battè. Können Sie mir sagen wo man einen
    Sciacchetrà probieren bzw. kaufen kann.

    Martin Forster, Dipl.-Kfm.
    Am Mühlbach 11

    D-85055 Ingolstadt

    Tel : 0841/956190
    Fax : 0841/956191

Kommentar verfassen