Grüner Spargel mit Lachs und Grüner Markgräfler

Grüner Spargel mit Lachs und Grüner Markgräfler

2 1/2 Stunden Mountainbike. Verschwitzt und hungrig. Samstag Abend am 30.5.2009 kurz vor Sonnenuntergang. 19 ° Celsius und immer noch Terassenstimmung. Kurzerhand entscheide ich mich für eine kleine intuitive Spezialität. Insgesamt 25 Minuten wird meine Uschi dafür brauchen.

Frischer Lachs, grüner Spargel und Nudeln in Pesto Génois Wasser IMG_3535 und natürlich einem Grüner Markgräfler

Grobes Meersalz erst nach dem Anbraten verwenden und ein Zweig frischer Dill aus dem Bauerngarten. Als “ Fond nature“  dient der mit nativem Olivenöl vermischte Lachsfond, verfeinert mit 1 / 16  Grüner Markgräfler. Saucenfond unbedingt über den Spargel gießen.

Als unaufdringlicher und doch unterstreichender Essensbegleiter steht ein mit 8 ° Celsius gekühlter Grüner Markgräfler auf dem Tisch. Es ist einer aus der Garde der n e u n Markgräfler Weinmacher, nämlich vom Weingut Schneider in Heitersheim. Ein frischer, lebendiger und unbekümmerter Gutedel mit nur 9,9 % vol. alc, einer Säure mit 5,8 gr/l und einem ausgewogenen Restzucker von 5,5  gr. / l. Stachelbeere und Limone in der Nase, sehr fruchtbetont bei satter Länge.

Leider ist der Jahrgang 2008 auf dem Weingut Schneider schon nach 3 Monaten ausverkauft. So ebenfalls beim Weingut Feuerstein und Weingut Rainer Schlumberger. Weitere sechs Betriebe gehen allerdings mit dem Verkauf des  Grüner Markgräfler in den Endspurt. Diese Weinmacher findet man auf der Hauptseite unter Grüner Markgräfler.

Dominierend an diesem Abend ist grün. IMG_1675

Auch das Ambiente in diesem wunderschönen Garten im MarkgräflerlandIMG_1677

ist fast wie im Urlaub. Oder eine willkommene Markgräfler Lebensart…IMG_1690Rosen

Rezept folgt gerne auf Ihre E-Mail.

Kommentar verfassen