Grüner Markgräfler – Weingut Karlheinz Ruser

Grüner Markgräfler – Weingut Karlheinz Ruser

Weinverkostung Nr. 4 von 9
Weingut Karlheinz Ruser in TüllingenRuser
Im Bild der liebenswerte, eigenwillige und autodidaktische Weinmacher Karlheinz Ruser.
Verkostungsnotizen:
Optischer Eindruck: helles gelb
Nase / Geruch: mineralisch, nußige Aromen
Mund / Geschmack: schlank, erfrischend
alc. vol. 10,1 % Säure 5,1 % Restzucker 0,0 %

Lars Breidenbach verkostete den Wein am 7. Mai 2009 unter schreiberswein
Das Weingut gehört zum Kreis der neun Weingüter, die den Markenwein „Grüner Markgräfler“ vinifizieren. Der 2008 er ist mit null Gramm Restzucker der trockenste der neun verschiedenen Grüner Markgräfler. Das quirlige Leichtgewicht präsentiert sich in puncto Frucht und Säure wunderbar ausbalanciert und mit dezenter Quittennote. In diesen Wein muss man konzentriert hinein schmecken, um sich die sehr feinen Nuancen zu erschließen – dann macht er von Schluck zu Schluck mehr Spass.

Kommentar verfassen