Gutedel – Cup 2009 Teil I.

Gutedel – Cup 2009 Teil I.

Ein Ereignis besonderer Art findet am 23. April 2009 in Badenweiler statt. Beim „Internationalen Gutedel Cup“ werden am Vorabend des traditionellen Müllheimer Weinmarktes die besten Gutedel aller Qualitätsstufen der Weinbauregion Markgräflerland und der Westschweiz prämiert und zur Verkostung vorgestellt.

Entgegen der bisherigen Blind-Verkostung mit ca. 35 eingeladenen unabhängigen Weinkennern und Sommeliers, werden zum ersten Male die angestellten Gutedel beim Weinbauinstitut in Freiburg verkostet und bewertet.
guteldelcup1lars
Man ist gespannt, ob die Breisgaumetropole eine Überraschung in der Benotung – hinsichtlich Nase, Geruch und Geschmack – zum Gutedel erzielt.

Auf jeden Fall sollte man der „Unsitte“Einhalt gebieten, die von den Weingütern zur Probe gereichten Flaschen in neutrale Flaschen umzugießen. Die teilweise filigranen, leichten Weine mit feinperliger Kohlensäure verlieren bei dieser unnötigen Prozedur bis zu 0,2 gr. / l an gebundener Kohlensäure ( H2CO3 ). Ein enormer Qualitätsverlust. Weingüter wie Karlheinz Ruser aus Tüllingen stellen deshalb ihre Proben auch nicht zur Verfügung. Schade bei diesen feinen, mineralischen und ganz durchgegorenen Weinen vom Tüllinger Berg.

Man ist heute durchaus in der Lage, aus Originalflaschen Blindproben zu dekorieren. Oder man liefere einfach neutrale Flaschen und Longcaps an alle Weinmacher, zum Abfüllen der Probeflaschen.

gutedelcup-20081
Mit dabei sind in diesem Jahr wieder letztjährigen Cupsieger, zwei davon aus meinem Ort Heitersheim.

Im Bereich Kabinett trocken: Weingut Zotz (rechts im Bild)
Im Bereich Edelsüsse Wein: WG Auggen mit Andreas Philipp ( 2.von links )
Im Bereich QbA trocken: Weingut Schindler ( 3. von links
Im Bereich International Finale aller Teilnehmer : Weingut Daniel Feuerstein ( links im Bild )

Müllheimer Weinmarkt am 24. April 2009mullheimblobphp1

Für das breite Publikum findet der Müllheimer Weinmarkt am 24. April 2009 im Müllheimer Bürgerhaus statt. Der älteste Weinmarkt Badens wird seit 1872 regelmäßig veranstaltet und wird zum 127. Male ausgetragen.

Nahezu alle Markgräfler Winzerbetriebe werden ihre Weine aller Rebsorten und Qualitätsstufen präsentieren.

Ein lohnender Besuch mit allen Vorzügen zur Markgräfler Weinwelt.

Kommentar verfassen